bekannt aus

Focus Online - Vermögensberater aus Köln erklärt
Wirtschaftswoche - unabhängiger Honorar-Finanzberater aus Köln gibt Antworten
Die Wirtschaft Köln - Was Geldanlagen und die Titanic gemeinsam haben
Express Köln - 10 Tipps für die Geldanlage von einem Honorarberater

ÜBER RHEINPLAN

DIE RHEINPLAN GMBH

IST HONORARBERATER

FÜR ANLAGEBERATUNG UND

VERMÖGENSVERWALTUNG.

REZENSIONEN

© 2020 Rheinplan Gesellschaft für strategische Vermögensplanung mbH

VERMÖGENSMANAGER

	transparente Vermögensverwaltung
RHEINPLAN App Store
RHEINPLAN Play Store

SOZIALES ENGAGEMENT

Steuerberater aus Köln bewahrt Mandantin vor provisionsgetriebener Anlagevermittlung

Es gibt bekanntermaßen zwei Arten von Steuerberatern. Die einen, die bloß Erklärungen und Steuern verwalten und die anderen, die ihre Berufsbezeichnung leben und tatsächlich beraten sowie ein offenes Ohr für Mandanten bzgl. angrenzender Themen haben. So konnte eine Mandantin vor einer provisionsgetriebenen Anlagevermittlung durch die Sparkasse KölnBonn bewahrt werden.


Die fast 63 jährige Mandantin erwartet nach einem erfüllten Arbeitsleben eine Kapitalauszahlung von der betrieblichen Altersversorgung ihres ehemaligen Arbeitgebers i.H.v. 500.000 Euro vor Steuern. Berechtigterweise stellte sie sich die Frage, wie sie ihr erstmalig in dieser Größenordnung vorhandenes Vermögen für ihren Ruhestand sinnvoll anlegen kann. Schließlich kann sie mit der vorhandenen gesetzlichen Altersrente ihren aktuellen Lebensstandard nicht halten. Es ist also verständlich, dass sie sich zunächst an ihre Hausbank, der Sparkasse KölnBonn, gewendet hat.


Nachdem dort ihre finanziellen Verhältnisse und ihr Anlageziel erfasst wurden, wurde sie oberflächlich nach ihrer Risikobereitschaft, sprich ob sie sich defensiv, ausgewogen oder chancenorientiert einschätzt, befragt. Als Lösung wurden ihr dann ein Aktien-, ein Renten-, ein Misch- und ein Immobilienfonds der Deka und Hausinvest empfohlen. Warum liegt auf der Hand: im Schnitt beträgt der Ausgabeaufschlag der Fonds 3% des Anlagevermögens – also 6.000€. Eine nette Provision für etwa eine Stunde Unterhaltung.


Grundsätzlich ist es sinnvoll, sein Geld in Aktien, Immobilien und festverzinslichen Wertpapieren anzulegen. Doch das geht wesentlich rentabler als mit überteuerten und konventionellen Investmentfonds von Banken, Finanzvertrieben und Versicherungen.


Doch zu einer soliden Planung des Ruhestands gehört etwas mehr dazu als einem nur Fonds unter die Nase zu halten. Erschreckend wie gleichgültig hier die Existenz einer Kundin zu sein scheint. Wie so oft geht es einfach nur um einen schnellen Abschluss – des Geldes wegen, aber leider nicht für den Verbraucher.


Um sich aber eine zweite Meinung einzuholen, hat die Mandantin ihren Steuerberater zu dem Anlagevorschlag um Rat gebeten. Natürlich kann ein Steuerberater hier keinen fachmännischen Rat geben bzw. darf es auch gar nicht. Richtigerweise hat der Steuerberater die Empfehlung ausgesprochen, sich den Rat eines wirklich unabhängigen Finanzberaters, also eines Honorarberaters (der keine Provisionen erhält), einzuholen. Daher freuen wir uns, dass die Mandantin den Weg zu uns gefunden hat.


Dies eröffnete der Mandantin die Möglichkeit u.a. folgende Fragestellungen und Lösungsansätze fundiert auszuarbeiten:


1. Wie hoch sind meine Ausgaben?

2. Welche Inflationsrate sollte ich unterstellen?

3. Wie wird sich meine private Krankenversicherung perspektivisch entwickeln?

4. Wie hoch muss meine Rente also sein?

5. Wie ist meine Risikobereitschaft in Wirklichkeit?

6. Welchen Anlagehorizont habe ich tatsächlich?

7. Wie strukturiere ich mein gesamtes Vermögen gemäß meiner Präferenzen?


Die Mandantin erwähnte nach dem Beratungsgespräch, dass sie jetzt erstmals einen Überblick bzw. Struktur für ihren Entscheidungsprozess in dieser neuen Situation hat. Das ist natürlich auch nur möglich, wenn man einen Mandanten beraten kann, ohne dass es eine Vermittlungsabsicht gibt und man trotzdem vergütet wird. Das geht natürlich nur bei einem Honorarberater, der wie ein Rechtsanwalt oder Steuerberater honoriert wird – idealerweise unabhängig vom Gegenstandswert.


Sie beschäftigen sich auch mit der Gestaltung Ihres Ruhestands oder suchen Zugang zu einem guten Steuerberater aus unserem Netzwerk? Dann kontaktieren Sie uns unter 0221-93282160 oder info@rheinplan.finance. Wir freuen uns auf Sie!